Rückblick: Konzert am Freitag, 11. November 2016

Sugar Road & Sparkling Brut

SPARKLING BRUT
Die einzelnen Musiker dieser Band waren bereits seit den 1970ern mit verschiedensten Bands im In- und Ausland unterwegs. U.a. mit Smiler, Kottan´s Kapelle, Minisee. Chaos de Luxe, Greyhound Gang, Vienna Blues Affair, Peter Schleicher Band… 

2013 haben sie sich unter dem Namen SPARKLING BRUT zu einem der heißen heimischen Live-Acts vereint und seit Juni 2014 durch den soulig/bluesigen Andreas Bauer an der Harp, der Rhythmusgitarre und am Mikrofon „upgegraded“
Laut. Schräg. Ungehobelt. Schweißtreibend!

Members:
Andreas Bauer (Voc., Harp, Git)
Lovro Novak (Git)
Fred Zethofer (Bass, Voc)
Max Tschida (Keys & Hammond)
Alexander Munkas (Drums)


SUGAR ROAD
Vier Musiker, jeder seit Jahrzehnten in den unterschiedlichsten Genres zuhause, treffen sich seit 2014, um ihre große Leidenschaft, den Blues, zu leben. Es geht nicht um das Festlegen auf einen bestimmten Stil oder die Imitation von Klassikern. Sugar Road wollen den Kern der Songs freilegen und mit den Emotionen der gesammelten Lebenserfahrung im Jetzt interpretieren.  

Kraftvoller „handmade electric blues“ in einer klassischen Bluesrockbandbesetzung mit modernen Soundelementen der ins Ohr raschelt!

Members:
Hans G. Singler (Bass)
Simon Saubolle (Voc, Git)
Edgar Mottas (Drums)
Ewald P. Palmetshofer (Piano/Organ)