Ode To Lucius

Ode To Lucius präsentiert: 12 Photos - 12 Tracks

Konzert am
Samstag, 9. Mai 2020, 20:00 Uhr

(c) Christopher Parsons

ODE TO LUCIUS PRÄSENTIERT: 
12 PHOTOS 12 TRACKS

Die globale Reise einer Kamera in 12 Songs
Ein Ort. Ein Foto. Eine Chance.

“Dieses einzigartige, ambitionierte Projekt live zu erleben ist fantastisch!”
Petra Freimund – Programm Manager, Austrian Cultural Forum London

(c) Nora Jenewein

Im Jahr 2017 schickte der Tiroler Künstler Vinzenz Stergin eine Polaroid Kamera auf Weltreise. Die Kamera besuchte 12 Personen in 12 verschiedenen Ländern auf allen Kontinenten der Erde. Jeder Teilnehmer hatte eine einzige Chance ein Foto eines ihm wichtigen Platzes zu machen. Dabei legte die Kamera 61800 km zurück – dieselbe Distanz als würde man den London Marathon 1466 mal absolvieren. 

Gesponsert durch Polaroid konnte die Kamera ihre abenteuerliche Reise von London aus um die Welt beginnen, bis sie nach rund zwei Jahren an ihren Ausgangsort zurückkam. Nachdem alle 12 Fotos von den Teilnehmern zurückgeschickt worden waren, schloss sich Stergin zusammen mit seiner Band Ode To Lucius eine Woche lang in einem abgelegenen Studio auf einer jahrhundertealten Farm nahe Oxford ein, um 12 verschiedene Musikstücke, inspiriert durch die Fotos und deren Geschichten, zu schreiben.

Stergin’s Projekt, ausgewählt aus hunderten Projektvorschlägen, erhielt den renommierten „Do It Differently Award“ von Help Musicians UK. Weiters wurde das Projekt mit einem Förderpreis des Arts Council England zur Entwicklung einer Live Show ausgezeichnet. Ode To Lucius, bestehend aus den Multi Instrumentalisten Amy Kelly, Marianne Canning & Stergin, spielt genreübergreifende Musik von Klassik bis hin zu Rock und Elektronik. Für 12 Photos 12 Tracks arbeitete die Band mit der griechischen Videokünstlerin Artemis Evlogimenou zusammen, welche Live Visuals inspiriert durch die Fotos kreierte.

Diese Visuals verschmelzen mit der Band während des Konzertes, und resultieren in einem multimedialen Konzerterlebnis.

“Auf ihrer Weltreise hat die Kamera einiges erlebt und ich dachte mir des öfteren das wars jetzt mit dem Projekt. So wurde sie zum Beispiel in einem philippinischen Dschungel vergessen, und es dauerte Wochen bis wir sie wieder aufgespürt hatten. Der Ursprungsplan, die Kamera nach zwei Monaten wieder zurück zu bekommen musste sehr schnell begraben werden. Schlussendlich dauerte es fast zwei Jahre. Trotz aller unvorhergesehenen Umwege und Schwierigkeiten freue ich mich nun sehr die Fotos und die dadurch inspirierte Musik der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Nachdem ich acht Jahre in London gelebt hatte, fühlte ich mich ausgelaugt und verbrachte zudem einen Großteil meiner Zeit vor meinem Computer. In Zeiten von Selbstoptimierungs Apps und dem perfekten Selfie suchte ich nach echten Begegnungen und Geschichten in der analogen Welt. Die Tatsache, dass ich weder Kontrolle über die Fotos noch deren Geschichten hatte, machte das Projekt unvorhersehbar spannend für mich. 

Jedes einzelne Foto ist sehr persönlich und vielschichtig. 12 Photos 12 Tracks  taucht in die jeweilige Geschichte ein und spiegelt sie auf musikalische Weise wider“ – Stergin

12 Photos 12 Tracks ist ein Konzerterlebnis der besonderen Art und setzt sich in erfrischender, kreativer Weise mit unserer „perfekten Selfie“ Kultur und der Schnelllebigkeit des digitalen Zeitalters auseinander. Es ist ein  Gegenkonstrukt zu unserer hektischen Lebensweise und feiert echte Gefühle und Geschichten.

WEB LINKS

http://www.12photos12tracks.com

http://www.odetolucius.com

http://www.stergin.com

 

09.05.2020 Ode To Lucius

Online Tickets vorbestellen

Sie können ganz einfach Karten zu dieser Veranstaltungen vorbestellen. Diese erhalten Sie dann bei unserer Kasse zum Vorverkaufspreis. Wir bitten Sie zu berücksichtigen, dass eine Vorbestellung nur bis 1 Tag vor der jeweiligen Veranstaltung möglich ist!

€ 13 / € 15 / € 17
Wird gesendet