Rückblick: Konzert am Donnerstag, 15. November 2012

Jimi Hendrix Tribute Night – Voodoo Chile

Ronny Drayton voc / g, TM Stevens voc / b, Keith LeBlanc dr

„Voodoo Chile“ – A Tribute to Jimi Hendrix 70th Birthday: Hendrix meets Metal Funk – eine tolle Mixtur aus Rock, Blues & Metal Funk mit dem unglaublichen Power-Trio Ronny Drayton, T.M. Stevens & Keith LeBlanc!

Diese Band ist ein absoluter Höhepunkt TOPACT!!

RONNY DRAYTON –
ist eine Ikone und ein GENIUS auf der Blues & Rockgitarre, hat er doch auf mehr als 500 Alben mitgewirkt. Sein Markenzeichen – schnörkelloser, kraftvoller Gitarrensound und eine unverwechselbare raue, voluminöse Stimme. Drayton war u. a. Gitarrist bei Janet Jackson, Billy Joel, Robert Palmer, Joss Stone, oder B-52, arbeitete viel mit James Blood Ulmer, Nona Hendryx oder MeShell N`Degeocello, Tricky oder die Funkrocker von 24-7 Spyz. Drayton und dieses Projekt sind offiziell von der Familie von Jimi Hendrix unterstützt, als legitimiertes Nachfolgeprojekt zu touren.

TM STEVENS –
das Bass-Power-Wunder mit umwerfender Bühnenpräsenz. Er arbeitete mehrmals mit Miles Davis, spielte bei James Brown (Living in America, dessen Titelsong er zusammen mit ihm singt), Tina Turner, lange bei Joe Cocker, Cindy Lauper oder Billy Joel, Steve Vai und den Headhunters. Mit seiner eigenen Band Shocka Zooloo begeistert er regelmäßig ein zahlreiches Publikum. Er ist einer der weltweit bekanntesten Funkbassisten.

KEITH LeBLANC –
eine Drummer-Legende. Er war auf den bahnbrechenden Rap- und Hip Hop Alben der Sugarhill Gang Band und von Grandmaster Flash und an Plattenproduktionen und Live-Tourneen solcher Größen wie James Brown, Seal, R.E.M., Peter Gabriel, The Cure, Ministry, Nine Inch Nails, Annie Lennox, The Rolling Stones oder Robert Palmer beteiligt und ist auch als Produzent von Filmmusik gefragt. Er gilt als Wegbereiter des Industrial-Sound. Sein vollendeter und kraftvoller Schlagzeugsound gibt jeder Band eine fantastische Basis.

www.youtube.com