Rückblick: Konzert am Freitag, 7. September 2012

EnnsFolk 2012

PADDY AND THE RATS:

Fans von Folk Punk-Bands wie FLOGGING MOLLY, DROPKICK MURPHYS, DREADNOUGHTS, FIDDLER’S GREEN, POGUES, dürfen sich glücklich schätzen, mit Paddy und dessen Ratten eine weitere Band kennen zu lernen, die punkige Sounds mit primär keltischer und irischer Musik kreuzt.
Instrumente: Fiddle, Tin Whistle, Banjo, Dudelsack, Akkordeon, Bass, E-Git., Drums
www.paddyrats.com


DER NINO AUS WIEN (und Band)

ist der originellste junge Liedermacher des Landes. Eine Mischung aus Folksänger und Austropopliterat wird er mit Altmeistern wie Andre Heller und Wolfgang Ambros verglichen. Originalität mit brüchiger Poesie, verpackt in lyrische Melodien.
www.facebook.com/DerNinoAusWien
www.youtube.com
www.myspace.com/ninoshouseband


PAPAJOE BAND:

Achtung – Alter schützt nicht vor Rock’n Roll – jedoch Rock’n Roll schützt vor dem Altern. Erdiger, ehrlicher Rockn’Roll und Blues.
www.papajoeband.com/


KORA BALAFON:

Kora Balafon Group mit Louis Sanou präsentiert westafrikanische Klangwelten. Das Saiteninstrument, die Kora, wird als die Zauberharfe bezeichnet. Das Balafon, das afrikanische „Xylophon“, dessen faszinierende Klangfarbe durch den Resonanzkörper der Kürbisse erzeugt wird, vermittelt afrikanisches Lebensgefühl.
www.louissanou.com


CONQUITUM:

Die Ennser Percussiongruppe mit Andreas Huber ist nachmittags mit afrikanischen und brasilianischen Rhythmen auf verschiedensten Trommeln und Schlaginstrumenten – Conga, Quinto und Tumba – in der Innenstadt unterwegs.
www.landesmusikschule-enns.at

 


GAMBLIN’ MEN:

Unplugged meets Dialekt ist das Motto der zwei Ennser Gitarristen und Songwriter Michael Morawetz und Philipp Gruber, die sich in einem Genre bewegen, welches dem Kommerz und Mainstream abschwört. Zwei junge, sympathische Gitarristen deren Texte witzig bis ernst, wie auch tiefgründig sind und deren Musik schlichtweg ins Ohr geht.