Rückblick: Konzert am Samstag, 7. November 2015

Blues & Roots Festival: Alex Zilinski & Papa Joe Band & Bluespumpm

Bluespumpm

BLUESPUMPM
40 Jahre bodenständige, erdige und vor allem „ehrliche“ Musik, das macht die BLUESPUMPM, rund um Gründer „ZAPPA“ Johann Cermak, aus. Man bezeichnet sie als Urgesteine in der Musikszene.
Die Band wird von Zappas Performance geprägt und er ist einer der besten Blues Harp Spieler der Welt. Erstaunlich, welche Töne und Nuancen er diesem kleinen, aber mächtigen Instrument entlocken kann! Wenn „ZAPPA“ sein Organ erklingen lässt, grölt, jault, singt, rezitiert, die Bluesharp und seine Lunge würgt und bis zum Anschlag malträtiert… Das ist Power – das ist Blues!

PAPA JOE BAND
Dass der Mann blind ist, vergisst er oft selbst.
Seine Musik ist rockig, erdig, bluesig im Abgang.
Die PAPA JOE BAND ist wie guter alter Rotwein – lang genug gereift.
Anders ausgedrückt: Rockn‘ Roll Spätlese!

ALEX ZILINSKI TRIO PLAYS BLUES
“ ..modern day blues in its purest form…“
Sänger & Gitarrist Alex Zilinski ist seit 1994 auf den Bühnen der Welt unterwegs.
Von 2006 – 2010 USA-Aufenthalt mit 300 Konzertauftritten. Das Live Set der Band enthält jede Menge tanzbarer Blues-Songs, angefangen von Eric
Clapton, über Jimi Hendrix, Buddy Guy, Muddy Waters, JJ Cale, Chuck Berry, James Brown u.v.m.
„.. Blues for everyone – no matter how young or old..“
Foto: Paul Trondl