Before Us All – Farewell Show

Before Us All // Imvlse // We Blame The Empire

Konzert am
Freitag, 10. Dezember 2021, 20:00 Uhr

(c) Philipp Hirtenlehner

𝗙𝗜𝗡𝗔𝗟 𝗦𝗛𝗢𝗪: 𝗕𝗘𝗙𝗢𝗥𝗘 𝗨𝗦 𝗔𝗟𝗟 𝗦𝗔𝗚𝗘𝗡 𝗟𝗔𝗨𝗧𝗦𝗧𝗔𝗥𝗞 𝗦𝗘𝗥𝗩𝗨𝗦
Nach 10 Jahren setzen die Ennser Metaller Before Us All einen Meilenstein in ihrer Bandkarriere – gebührender Abschied: eine superlative Best Of Show in der Zuckerfabrik, bei der gemeinsam mit allen Fans, Wegbestreitern und Locals noch einmal gebührend so richtig gefeiert wird!
 
𝗟𝗲𝗴𝗲𝗻𝗱𝗮𝗱𝗼𝘀. Nach über 300 internationalen Auftritten, einer EP, zwei Alben und höchsten Akklamationen seitens der Fachpresse ist es für die Ennser Metal-Legenden Before Us All Zeit, Goodbye zu sagen. Sänger Michi: „Es ist Zeit, weiterzuziehen – aber nicht, ohne noch ein letztes Mal alles abzureißen!“
 
𝗢𝗻𝗲 𝗺𝗼𝗿𝗲 𝘁𝗶𝗺𝗲. Deswegen spielen Before Us All am 10 Dezember eine exclusive Farewell Show in der Ennser Zuckerfabrik: „Wir hören da auf, wo alles angefangen hat – hier sind wir zu Hause, hier wollen wir uns von unseren Fans verabschieden!“ Dabei geht die Band ein letztes Mal ans Limit. Sänger Michi verspricht die größte, spektakulärste und abwechslungsreichste Show aller Zeiten: „Auch im Metal kommt das Beste eben zum Schluss – wir wollen mit dieser Show allen Danke sagen, die die letzten 10 Jahre so geil gemacht haben!“
 
𝗔𝗯𝘀𝗼𝗹𝘂𝘁𝗲𝗹𝘆 𝗘𝘃𝗲𝗿𝘆𝗯𝗼𝗱𝘆. Dabei wird die Zuckerfabrik an diesem Abend sicher auch zum Schauplatz eines vorweihnachtlichen Get Together der regionalen Szene – nach dem Konzert ist vor der Party, für musikalische Untermalung ist vorgesorgt. Damit ist der Farewell Show von B.U.A. ein absolutes Must für alle Locals, um so richtig Musik zu feiern, alte Freunde zu treffen und neue Leute kennenzulernen: „Wir freuen uns so sehr, ein letztes Mal als Before Us All auf der Bühne zu stehen – genauso geil ist es, dass wir nachher in der Zuckerfabrik zum ersten Mal nach Corona gemeinsam so richtig feiern können!“ 

https://www.facebook.com/beforeusallofficial
 

 
(c) Maximilian Schwarz

IMPVLSE est. 2017 in NBG verfolgt ein gemeinsames Ziel. Ihr erstes Statement setzte die Band im Jahr 2019 mit ihrer selbstproduzierten Debüt-EP, die den Namen „Vice Versa“ trägt. Für das Mixing und Mastering des Projekts haben sie den bereits mehrfach mit Platin ausgezeichneten Produzenten Andrew Wade ins Boot geholt.

Seitdem bespielten IMPVLSE mit einer Mischung aus aggressivem Metalcore und filmischen Musikelementen nicht nur in der lokalen Szene, sondern auch internationale Bühnen. Bei der neuen EP, die diesen Dezember veröffentlicht wird, hatte die Band hohe Ansprüche an sich selbst: vor allem der noch direktere und ehrlichere Sound soll die Zuhörer mitreißen.

https://www.facebook.com/Impvlsive-2056372861158497
 

 
(c) Christina Cizek

WE BLAME THE EMPIRE ist eine seit 2014 bestehende Metalcore Formation aus Österreich. Innerhalb kürzester Zeit konnten sie mit ihrem Debut Album “These Waves Won’t Take Me” (2017) und zahlreichen Live-Auftritten überzeugen und eine breite Fanbase aufbauen.

Geshoutete Brachialität trifft auf eingängige cleane Vocals. Die Band zeichnet sich durch ein ausgefeiltes Zusammenspiel von Melodien und Breakdowns aus, die von Synth-Elementen unterstützt werden.

Aero – Stille, Sturm, ein Hurricane oder eine sanfte Brise. Nichts beschreibt das Leben besser als die Bewegungen der Luft. Das zweite Album von WE BLAME THE EMPIRE ist am 18.04.2020 erschienen. Wie in der Vergangenheit greifen die vier Oberösterreicher wieder Themen um Umweltschutz und Gesellschaftskritik auf und verarbeiten persönliche Erlebnisse.

10.12.2021 Before Us All

Online Tickets vorbestellen

Sie können ganz einfach Karten zu dieser Veranstaltungen vorbestellen. Diese erhalten Sie dann bei unserer Kasse zum Vorverkaufspreis. Wir bitten Sie zu berücksichtigen, dass eine Vorbestellung nur bis 1 Tag vor der jeweiligen Veranstaltung möglich ist!

€ 17 / € 19
Wird gesendet